Engel und Dämonin

Tara. Mein Manga fehlt dazu..! =P

 

 

Engel und Dämonin


Er kam.

Woher, das wusste sie nicht.


Die Geschichte

fing an.

Unspektakulät. Alltäglich.


Sie sah ihn

und erkannte ihn.

Er war es, den sie suchte.


Er sah sie

und wusste,

er hatte sie gefunden.


In einer Grotte,

versteckt, verborgen im Wald

stand er da und wartete. Auf sie.


Die Flügel sah sie nicht.

Weder den Schein

noch die Unendlichkeit.

Sie sah ihn. Nur ihn.

Ihre Kette sah er nicht.

Die Fesseln, die sie hielten.

Er sah sie. Nur sie.


Es durfte nicht sein.

Ein Engel und eine Dämonin.

Doch es war so.

Nazarael und Silen.

Der Engel der Barmherzigkeit und die Dämonin der Vergeltung.


Sie wussten vieles voneinander.

Sie wussten zu wenig.

Ihre Liebe war zerstörerisch.

Sie nahm, was sie forderte.

Luzifer wurde geboren.

Und er ging fort.

Wohin, das wusste sie nicht.

Sie sah ihn nie wieder.

Ihr Schmerz zerfraß sie.

Sie wurde

zur Engelstöterin.


Auch Engel können irren.

Er liebte sie. Auch jetzt noch.



 

30.10.07 12:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen